NEWS

 

  Neuer Standard LDT 3.0

  Ab Januar 2018 treten
  die von der KBV ange-
  kündigten Änderungen
  im Bereich der LDT
  Kommunikation offiziell
  in Kraft. Bitte beachten
  Sie, dass Sie ab dem
  01.01.2018 den neuen
  LDT 3.0 Standard
  verwenden müssen!

 Wir stehen Ihnen zu
 diesem Thema als
 Partner beratend zur
 Seite. Informieren
 Sie sich bei uns:

 Informationen zu LDT 3.0

 


 
  ix.connect
  verbindet die Arztpraxis
  mit dem Labor!

  Aufträge und Befunde
  werden elektronisch
  kommuniziert!

  Schnell, nahtlos
  und mit Qualität!
 
  www.ixconnect.com
 



 osmgruppelogo2

  Produktinformationen,
  Anwenderberichte und
  Veranstaltungshinweise
  der OSM Gruppe finden
  Sie hier:

  www.osm-gruppe.de
 

 

BEFUNDkommunikation

ixserv wurde speziell zur Verwaltung großer Mengen klinischer Informationen aus allen Fachbereichen und Systemen entwickelt. Die einfache Präsentation in einer intuitiven Benutzeroberfläche nimmt dabei einen besonders hohen Stellenwert ein.

Als webbasierte Lösung stellt ixserv alle Befundinformationen an jedem Arbeitsplatz, unabhängig von Format und Speicherort, ohne große Voraussetzungen zur Verfügung. Die eingesetzte Technologie, das Systemkonzept und die Umsetzung erlauben eine sehr schnelle Einführung. Auch der administrative Aufwand wird reduziert. Über die einfach implementierbaren Web-Services lassen sich Befunde, Bilder und Dokumente in nahezu jede Applikation integrieren.

Schnelle Übersicht – schneller Zugriff

Alle Befundinformationen werden in einen patienten- und fallorientierten Index eingetragen. Dabei spielt keine Rolle, ob ixserv die Daten speichert oder ob sie in einem dritten System referenziert werden. Eine Stationsübersicht zeigt alle eingetroffenen Befunde der letzten zwei Tage. Symbole repräsentieren den jeweiligen Befundtyp. Durch einen Mausklick darauf wechselt der Anwender zum Befund.

Befundlayout durch Stammdaten des LIS

Mit ixserv werden Befunde aus allen Funktionsbereichen so auf den Stationen angezeigt, wie es das Laborinformationssystem vorgibt. Diese anspruchsvolle Befunddarstellung basiert auf HL7-konformen Stammdatenschnittstellen. Zusammen mit den führenden LIS-Anbietern wurden diese Schnittstellen spezifiziert und entwickelt.

Bildkommunikation: Radiologie, Kardiologie

ixserv gestattet den Aufbau einer webbasierten Bildverteilung. Bei der Kommunikation von Radiologie- und Kardiologie-Befunden gibt es eine wesentliche Anforderung: Die Zusammengehörigkeit von Befund und Bild muss erhalten bleiben. Aus diesem Grund führt bei ixserv eine Befundkomponente den Anwender über den Befund zu den Bildern.